Gründung Von Offshore-Firmen Auf Den Marshallinseln | Thallium Consulting

Company formation in

MARSHALL ISLANDS

Senden Sie uns Ihre Anfrage!




    Gründung eines Unternehmens auf den Marshallinseln

    Die Marshallinseln, auch bekannt als die Republik der Marshallinseln, sind ein souveräner Inselstaat. Geografisch gesehen sind Marshallinseln Teil des größeren Archipels von Mikronesien. Die Bevölkerung der Marshallinseln beträgt jedoch 58.413, nach der Volkszählung der Weltbank. Die Bevölkerung verteilt sich hier auf 29 Korallenatolle und fünf Inseln. Gleichzeitig ist Majuro die größte und Hauptstadt der Marshallinseln.

    Die Seegrenzen der Marshallinseln liegen jedoch bei Nauru, den Föderierten Staaten von Mikronesien, Kiribati und Wake Island. Etwa 52,3% der Gesamtbevölkerung der Marshallinseln lebt in Majuro.

    Quellen zufolge waren mikronesische Siedler die ersten, die die Insel mit Kanus erreichten. Es wurden jedoch traditionelle Stickcards verwendet, um die Navigation zwischen den Ländern zu ermöglichen. Infolgedessen ließen sich hier schließlich mikronesische Siedler nieder. Die Inseln, die heute im Archipel vorhanden sind, wurden jedoch in den 1520er Jahren von Europäern entdeckt.

     

    Der historische Name der Insel war Schock Jen Anij, was das Geschenk Gottes bedeutet. 1592 beanspruchte Spanien jedoch die Marshallinseln. Gleichzeitig verstanden die europäischen Mächte 1874 ihre Souveränität über die Inseln. Mit jahren der Besetzung durch verschiedene Nationen erreichten die Marshallinseln volle Unabhängigkeit und Selbstverwaltung in COFA mit den USA.

     

    Jetzt sind die Marshallinseln jedoch Mitglieder der Vereinten Nationen und der Pazifischen Gemeinschaft.

     

    Während der Reichtum oder die Wirtschaft der Marshallinseln auf Fischerei, Landwirtschaft und Dienstleistungswirtschaft basiert, verwenden die Marshallinseln auch den USD als Währung und haben Pläne, Kryptowährung in ihr Finanzsystem zu integrieren. Tatsächlich sind Englisch und Marshallese hier zwei offizielle Sprachen, um die Kommunikationslücke effektiv zu schließen.

     

    Die Haupteinnahmequellen der Marshallinseln sind erhebliche US-Subventionen. Im Laufe der Zeit wurden die Marshallinseln jedoch als sichere und vertrauliche Gerichtsbarkeit für die Gründung von Offshore-Unternehmen angesehen. Deshalb lernen immer mehr Menschen, wie man auf den Marshallinseln eine Offshore-Gesellschaft  gründet.

     

    Wenn Sie kein Unternehmen finden, das Hilfe in Marshal Islands erhält, können Sie Hilfe von Thallium Consulting erhalten. Wir sorgen dafür, dass Sie bei der Gründung eines Unternehmens keine Probleme haben.

    Key benefits of an offshore company set up Marshall Islands

    Sind Sie hier, um zu wissen, wie man eine Offshore-Gesellschaft auf den Marshallinseln gegründet hat? Dafür ist es wichtig, die wirklichen Vorteile einer Offshore-Gesellschaft auf den Marshallinseln zu verstehen. Auf diese Weise können Sie klar herausfinden, ob offshore Business Formation auf den Marshallinseln für Sie geeignet ist oder nicht.

    Also, hier gehen wir mit der Liste der wichtigsten Vorteile einer Offshore-Gesellschaft, die auf den Marshallinseln gegründet wurde, unten:

    • Die Marshallinseln sind eine kleine, aber seriöse Gerichtsbarkeit, die für eine Offshore-Gesellschaft in Betracht gezogen werden sollte, die gegründet wurde. Mit einer gut strukturierten Offshore-Gesellschaft mit Sitz auf den Marshallinseln können Sie gesunde Gewinne erzielen, ohne legal Steuern zu zahlen. Am wichtigsten ist, dass auf den Marshallinseln kein eingezahltes Kapital erforderlich ist.
    • Die Angaben zu Aktionären und Direktoren einer Offshore-Gesellschaftsgründung auf den Marshallinseln sind vertraulich. Es gibt ein öffentliches Register der wirtschaftlichen Eigentümer, um die Vertraulichkeit und Sicherheit von Offshore-Unternehmen auf den Marshallinseln zu gewährleisten.

    Glücklicherweise benötigen Sie mindestens einen Direktor und einen Aktionär für eine Offshore-Unternehmensgründung auf den Marshallinseln.

    • Sie können den Gründungsprozess einer Offshore-Gesellschaft auf den Marshallinseln innerhalb von sieben Tagen abschließen. Am wichtigsten ist, dass Sie überhaupt nicht zu den Marshallinseln reisen müssen, um den Engagement-Prozess abzuschließen.

    Sie können jährliche Treffen Ihrer Offshore-Gesellschaft

    3 Einfache Schritte zur Online-Registrierung Ihres Unternehmens

    Corporate Banking-Lösung für Offshore-Unternehmen gründete die Marshallinseln.

    Zweifellos sind marshallinseln zu einem führenden Standort für Offshore-Unternehmen geworden. Alle Offshore-Gesellschaften mit Sitz auf den Marshallinseln sind hier von lokalen Steuern befreit. Wenn Sie jedoch eine Business-Banking-Lösung für eine Offshore-Gesellschaft mit Sitz auf den Marshallinseln eröffnen, müssen Sie einige Bedingungen erfüllen. Dies kann es etwas schwierig machen, eine geeignete Corporate Banking-Lösung auf den Marshallinseln zu finden.

    Sie können jedoch hier Hilfe von einem Berater erhalten, um den besten Kundenservice und Internet-Banking-Einrichtungen zu erhalten. Der Berater hilft Ihnen nicht nur bei der Organisation der notwendigen Dokumentation. Auch über internationale Bankdienstleistungen erhalten Sie sehr passende Empfehlungen.

    Sie können sogar mit einer zuverlässigen lokalen Bank zusammenarbeiten. Sie können auch ihre Dienste für eine Offshore-Gesellschaft nutzen, um die Marshallinseln einfach einzurichten.

     

    Thallium Consulting hilft Ihnen auf die beste Weise, Ihr neues Geschäft auf den Marshallinseln zu gründen und zu führen. Sie können uns 24/7 für unsere Hilfe kontaktieren.

    Der Erneuerungsprozess einer Offshore-Gesellschaft gründete die Marshallinseln.

    Der Erneuerungsprozess jeder Offshore-Geschäftsgründung auf den Marshallinseln ist ein entscheidender Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt. Denn ohne Ihr Unternehmen, das jährlich auf den Marshallinseln ansässig ist, können Sie Ihr Geschäft hier nicht reibungslos führen. Um Ihren Geschäftsstatus zu verfolgen und Ihre Vermögenswerte ins Ausland zu verlagern, müssen Sie den Verlängerungsprozess hier vor dem Ablaufdatum abschließen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Verlängerungsantrag zusammen mit der erforderlichen Gebühr von 450 US-Dollar einreichen. Über.

     

    Der Erneuerungsprozess einer Offshore-Gesellschaft mit Sitz auf den Marshallinseln wird nicht allzu lange dauern. Stellen Sie also sicher, dass Sie pünktlich sind und alle Vorteile einer Offshore-Gesellschaft auf den Marshallinseln genießen.

    Vorteile der Offshore-Unternehmensgründung auf den Marshallinseln als Steueroanlage

    Die Marshallinseln bieten eine hervorragende Steuerbefreiung für Offshore-Unternehmen mit Sitz auf den Marshallinseln. Das Land kommt ohne Steuern für eine Offshore-Geschäftsgründung auf den Marshallinseln. Sie können sich von den Steuern befreien, die sich auf Folgendes beziehen:

    • Körperschaftsteuer
    • Einkommensteuer
    • Kapitalertragsteuer
    • Zegelrecht
    • Gewinnsteuer
    • Schenkbelasting

    Am wichtigsten ist, dass die Vorteile der Steuerfreiheit nicht nur auf die oben aufgeführten Kategorien beschränkt sind.

     

    Denken Sie jedoch daran, dass Sie einige Steuern zahlen müssen, wenn Sie auf den Marshallinseln ansässig sind. Wenn Sie Ihr Geschäft auf den Marshallinseln betreiben möchten, müssen Sie hier immer noch 3% lokale Körperschaftssteuer zahlen.

    Kurz gesagt, die Marshallinseln sind eine kleine, aber immer noch vorteilhafte und günstige Steuerolege für ausländische Investoren. Der Marshall Islands Business Corporations Act befreit eine Offshore-Gesellschaft, die die Marshallinseln gegründet hat, von allen Arten von Steuern. Infolgedessen müssen Sie keine lokalen Steuern für die Gründung von Offshore-Unternehmen auf den Marshallinseln zahlen. Tatsächlich begrüßen die Marshallinseln offen alle nicht ansässigen Unternehmen hier ohne Probleme.